Wetterwarnungen Niedersachsen / Bremen

Bitte klicken Sie auf den Kreis, um sich genauere Informationen anzeigen zu lassen.

Wetterwarnungen Deutschland

Warnstufen

    • Wetterwarnung
    • Markantes Wetter
    • Unwetterwarnung
    • Extremes Unwetter
    • UV/Hitzewarnung
    • Vorabinformation Unwetter
    • keine Warnung
    •  

Warnlagebericht für Niedersachsen / Bremen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Donnerstag, 22.02.2024, 10:30 Uhr

Ab den Nachmittagsstunden windig, ab dem Abend stürmisch, teils orkanartige Böen, vereinzelt auch Orkanböen

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Freitag, 23.02.2024, 10:30 Uhr:

Im Einflussbereich eines Tiefs bei Island fließt mit einer südwestlichen Strömung eine milde Luftmasse nach Niedersachsen und Bremen. Im Laufe des Tages bildet sich über der Nordsee ein kleinräumiges Orkantief, welches zum Oslofjord zieht und für stürmische Verhältnisse sorgt.

WIND/STURM (UNWETTER): Ab den Nachmittagsstunden an der Küste, westlich der Weser sowie im Bergland erste Windböen und stürmische Böen zwischen 55 und 70 km/h (Bft 7 bis 8) aus Südost bis Süd, nachfolgend in der Nacht zum Freitag rasche Windzunahme und verbreitet Sturmböen und schwere Sturmböen zwischen 90 und 100 km/h (Bft 9 und 10) aus Südwest bis West, an der See und mit geringerer Wahrscheinlichkeit auch im Binnenland vorübergehend orkanartige Böen um 110 km/h (Bft 11, UNWETTER) bzw. im direkten Küstenumfeld auch Orkanböen um 120 km/h (Bft 12). In der zweiten Nachthälfte zum Freitag im Binnenland kurzzeitig abflauender Wind, an der Küste weiterhin teils Sturmböen, am Freitag tagsüber erneut Windböen oder stürmische Böen, dann aus Südwest bis Süd. Erst am Freitagnachmittag und -abend allmählich abflauender Wind.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 22.02.2024, 15:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / mk

© Deutscher Wetterdienst